Die innere Medizin ist selten nur schwarz oder weiß.

 
Auf dem Weg zur richtigen Diagnose müssen Tierärzte auch die vielen feinen Grautöne dazwischen berücksichtigen, um der Einzigartigkeit jedes Patienten gerecht zu werden.

 

Wenn Herzgeräusche farbig visualisiert werden, wird deren Bedeutung

gleich viel klarer und der Weg zur richtigen Therapie

ist dann nur noch ein kleiner Schritt.


Das ist mit Ultraschall möglich.

 

Ich mache das für Sie.

Jetzt auch für Ihr Pferd!